Druckansicht
Startseite
Sitemap
Impressum
Zurück zur Startseite
blank
Sie befinden sich hier  STARTSEITE ARCHIV 2018-2019 Vorlesewettbewerb 2018

Vorlesewettbewerb 2018

 

„Bücher sind wie fliegende Teppiche ins Reich der Fantasie“ – unter diesem Motto fand der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Luitpold Gymnasium statt. Unter lautstarkem Anfeuern ihrer Mitschüler traten die vier Klassensieger Vitus Waldherr, Lena Kaltenhauser, Simon Merkl und Martina Bacher gegeneinander an.

 

Die beiden Moderatoren, Samuel Blank und Alina Neukam (beide Q11), stellten die Jury vor, bestehend aus dem Schulleiter Peter Rink, dem Studienrat Patrick Giese, Veronika Engl hauser als Vertreterin des Elternbeirats, Bürgermeister Michael Kölbl und der Vorjahressiegerin Lena Gumminger.

 

In der ersten Runde des Wettbewerbs galt es, einen selbst ausgewählten und vorbereiteten Text zu lesen. In den Büchern „Der halbste Held der ganzen Welt“ von Andrea Schomburg, „Die Brüder Eisenherz“ von Astrid Lindgren, „Erebos“ von Ursula Poznaski und „Gefährten für immer“ von Anne C. Voorhoeve wurden dem Publikum von Jugend-Thriller bis hin zur Abenteuergeschichte sehr unterschiedliche Themen geboten.

 

Nach einer musikalischen Einlage von Alina Neukam und Daniel Liebig (beide Q11) mussten sich die vier Teilnehmer der Herausforderung stellen, einen unbekannten Text aus „Phönix“ von Michael Peinkofer vorzutragen. Zuvor führten Tanja Harich und Ann-Kathrin Huber (beide Q11) anhand einer Grafik in das Thema des Fremdtextes ein. Aber auch das Vorlesen des Fremdtextes meisterten alle vier mit Bravour, weshalb sich die abschließende Entscheidung schwierig gestaltete.

 

Während sich die Jury für die letzten Beratungen zurückzog, spielten die Schüler Liederraten. Abschließend verkündete Samuel Blank die Siegerin: Martina Bacher wurde zur Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs 2018 am LGW gekürt.

 

Luitpold-Gymnasium Wasserburg am Inn