Druckansicht
Startseite
Sitemap
Impressum
Zurück zur Startseite
blank
Sie befinden sich hier  STARTSEITE ARCHIV 2019-2020 Planspiel Europa

Europa und die Boatpeople - Politiksimulation im Planspiel

 

Immer mehr Flüchtlinge versuchen, von Nordafrika aus das Mittelmeer zu überqueren. Italien fühlt sich mit dem Problem allein gelassen und möchte im Außenministerrat der Europäischen Union eine gemeinsame Lösung finden. Das ist die Ausgangssituation für das von der Europäischen Akademie Bayern veranstaltete Planspiel Europa und die Boatpeople. 26 interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Sozialkundekursen der Jahrgangsstufe 12 am LGW nahmen am 29. Januar 2020 für einen Tag die Rollen von Außenministern und Außenministerinnen aus zehn EU-Mitgliedsstaaten an. Nicht wenige fragen sich, warum es so schwierig ist, eine gemeinsame europäische Migrationspolitik zu entwickeln. Indem sie sich in die Sichtweisen von Vertretern anderer Staaten versetzen und um schwierige Kompromisse ringen müssen, verstehen die Teilnehmer des Politiksimulationsspiels die Funktionsweise, aber auch die Komplexität europäischer Politik.

 

Gerhard Widmann (Fachschaftsleiter für Sozialkunde)













































Luitpold-Gymnasium Wasserburg am Inn