Druckansicht
Startseite
Sitemap
Impressum
Zurück zur Startseite
blank
Sie befinden sich hier  STARTSEITE OBERSTUFE P-Seminar

P-Seminar

Das Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung

Das Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Studien- und Berufswahl und zeigt auf, welche Anforderungen von Hochschule und Berufswelt gestellt werden. Darüber hinaus arbeiten die Schülerinnen und Schüler etwa ein Jahr lang in einem Projekt mit, das im Kontakt mit außerschulischen Projekt-Partnern verwirklicht wird.

 

Insgesamt werden im P-Seminar maximal 30 Punkte auf die Leistungen der Schülerinnen und Schüler vergeben. Diese Punktezahl wird nicht einzelnen Ausbildungsabschnitten zugeordnet, sondern als besondere Lernleistung ausgewiesen. Zur Ermittlung der Gesamtpunktzahl im P-Seminar wird die durchschnittliche Punktzahl aus allen gewichteten Leistungserhebungen in allen drei Ausbildungsabschnitten verdoppelt und gerundet.

 

In der Regel sind bei der Studien- und Berufsorientierung und im Rahmen der Projektarbeit kleine Leistungserhebungen angemessen, in denen vor allem Sach-, Methoden- sowie Kommunikations- und Kooperationskompetenzen zum Ausdruck kommen. Bei der Studien- und Berufsorientierung kann dies z. B. über die Präsentation eines Studiengangs oder eines Berufsfeldes, die Bewerbungsmappe oder die Unterrichtsbeiträge geschehen.

 

Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler am Ende des Ausbildungsabschnitts 12/1 ein Zertifikat, das nicht Bestandteil des Abiturzeugnisses ist. Darin wird beschrieben,

 

 

Luitpold-Gymnasium Wasserburg am Inn