Erfolgreiche Nachwuchs-Mathematiker am LGW

21.04.2021

Die Schulleiterin Frau Grillhösl und Herr Kaltenhauser, der Betreuer der Mathematikwettbewerbe am LGW, konnten in der Woche mit Wechselunterricht vom 12.04. bis 16.04.21 zwei Mädchen und vier Jungen mit Urkunden und Preisen für hervorragende Leistungen bei mathematischen Wettbewerben auszeichnen.

Sara Vittorelli (5b) und Felix Wick (6a) haben nach einer erfolgreichen Teilnahme an der 1. Runde der Mathematik-Olympiade auch die Aufgaben der 2. Runde gemeistert. Felix erreichte dabei einen 1. Preis und Sara durfte sich über einen 2. Preis freuen.

Im anspruchsvollen Landeswettbewerb Mathematik in Bayern hat Juliane Keßler (8d) in der 1. Runde einen 3. Preis erzielt. Jonas Hörter, Matthias Meierlohr und Jonas Simon (alle 10b) haben in der 1. Runde als Gruppe an diesem Wettbewerb teilgenommen und sogar einen 1. Preis erreicht! Damit hatte jeder das Recht, als Einzelteilnehmer an der schwierigen 2. Runde teilzunehmen.

Jonas Hörter hat sich mit viel Elan und Ausdauer an diese Herausforderung gewagt und ein herausragendes Ergebnis erzielt: mit 11 von 12 möglichen Punkten zählt er zu den Landessiegern in Bayern und darf an einem mathematischen Seminar teilnehmen (sobald das pandemiebedingt wieder möglich ist).